Dieses Blog durchsuchen

Montag, 27. Juli 2015

Auf zu neuen Ufern Teil 2

Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte euch im letzten Post eine weitere Karte zum Abschied versprochen. Und hier ist sie!

Ebenfalls im A5-Format, diesmal aber für eine junge Frau, die die Arbeitsstelle wechselt um noch einmal eine neue Ausbildung zu beginnen. Es sollte eine bunte Karte sein und etwas mit "Pflege" zu tun haben, da diese Ausbildung im Pflegebereich ist. Tja. Da saß ich nun. Das war schwer - was macht man da? Und Stempel zum Thema "Pflege" habe ich leider gar nicht. Doch dann fiel mir der Pflaster-Stempel ein. Und dann habe ich aus einer Frauenstanzform eine Krankenschwester gestaltet.



Und, was sagt ihr? Ich hoffe, die Karte gefällt der Empfängerin. ich bin ganz zufrieden damit :-)
Bis bald, eure Nina

Samstag, 25. Juli 2015

Neue Ufer

Hallo Ihr Lieben!

Lange habe ich nichts von mir hören lassen. Doch das Wetter ist einfach zu schön, der Himmel zu blau, die Temperatur zu hoch, die Unternehmungen zu zahlreich und die Zeit draussen zu kostbar - da bleibt das bloggen (mal wieder) auf der Strecke. 
Heute möchte ich euch eine Karte zum Abschied vom Berufsalltag schenken. Eine Arbeitskollegin meiner Freundin ging in Rente und sie bat mich, dafür eine Karte im A5-Format zu machen. Da ich den Spruch "Auf zu neuen Ufern" dafür immer sehr passend finde (denn schließlich beginnt ein neuer Abschnitt im Leben mit Eintritt in die Rente), habe ich ihn auch diesmal drauf gestempelt.
Aber seht selbst:


 Die Blüten sind alle einzeln ausgestanzt (teilweise Handstanzen, teilweise Dies für die Big Shot) und dann auch einzeln aufgeklebt. Das ist ein bisschen Fleißarbeit, zahlt sich aber aus. Der 3-D-Effekt ist echt super.
Bald zeige ich euch noch eine andere Karte zum Abschied, die ist ganz anders geworden, lasst euch überrasschen...
Bis bald, eure Nina

Sonntag, 12. Juli 2015

zum 60. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben!

Na, habt ihr das Wochenende gut genutzt? Euch erholt? Etwas schönes unternommen? Oder erlebt?

Mein Mann und ich waren gestern auf dem Revolverheld-Open-Air, das war wirklich klasse. Ein wunderbarer Sommerabend mit toller Musik und Spitzenstimmung. Das hat großen Spaß gemacht! Und heute hatten wir einen schönen Kindergottesdienst und danach haben wir Freunde besucht und einen sehr vergnügten und schönen Tag mit ihnen verbracht. Die Kinder haben toll gespielt, die Erwachsenen haben viel gequatscht - so soll es mit Freunden sein!!

Eine Karte habe ich auch noch mitgebracht, ich mache ja auch ab und zu noch etwas anderes als scrappen...



Hier habe ich Seidenpapier bestempelt und dann Kreise ausgeschnitten. Diese Kreise habe ich aufeinander geklebt und dann leicht befeuchtet. Im feuchten Zustand kann man das Papier zusammendrücken, wie es einem gefällt. Wenn es dann wieder getrocknet ist, bleibt es in diesem Zustand. Das gibt richtig schöne Effekte.


Die Blüten sind weiß embosst.

 Durch die zurückhaltenden Farben wirkt die Karte recht edel, finde ich. So, ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche und lasst euch von dem Regen das Sommerfeeling nicht verderben - die Sonne kommt bald wieder, da bin ich sicher!!
Bis bald, eure Nina

Mittwoch, 8. Juli 2015

Amsterdam

Hallo Ihr Lieben!

Seid ihr schon mal in Amsterdam gewesen? Ich liebe, liebe, liebe! diese Stadt!!! Diese wunderschönen Häuser, die ganzen Grachten, Großstadtflair und trotzdem ist es so klein und gemütlich. Als wir das letzte Mal da waren, war es Herbst, die Blätter färbten sich und das Licht war warm und nicht mehr so grell. Das kann ich nur empfehlen, zu dieser Jahreszeit hinzufahren! Aber auch zu anderen Jahreszeiten ist es dort sehr schön, nur den Winter habe ich noch nicht ausprobiert, da kann ich keine Empfehlung abgeben. Jedenfalls habe ich meiner Lieblingsstadt ein Layout gewidmet. 

Die Geschichte, wie es dazu kam ist interessant. Ich habe diese tolle Anhängerstanze von Stampin´up! und hatte gerade ein paar Anhänger, auch Tags genannt, gestanzt. In verschiedenen Breiten. Jetzt gehen in die Stanze am besten Papiere von 5 cm Breite rein. Manche meiner Anhänger waren aber breiter und ich habe mit einem Kreisstanzer den Rand zu einem harmonischen Abschluss gestanzt. Ich hatte also mehrere dieser Anhänger vor mir liegen und da traf es mich wie ein Blitz: Das sieht ja aus wie die Giebelhäuser in Amsterdam!!!! Und so war das Layout schon gedanklich fertig. Am nächsten Tag bin ich sofort zu meiner Lieblingsdrogerie gefahren und habe am Sofortausdrucker zwei Bilder von Amsterdam ausgedruckt. Abends war es dann fertig, das Layout. Und hier ist es!


 Und? Die sehen doch wirklich aus wie die Häuser, oder?




Natürlich darf auf einem Layout über Amsterdam auch das Fahrrad nicht fehlen!

Und auch kleine Boote fahren dort mehr wie genug...


Mensch, ist das eine schöne Stadt!

So, bis nächstes Mal!! Ich verziehe mich mal an meinen Scraptisch :-)

Bis bald, eure Nina

Sonntag, 5. Juli 2015

Gummistiefel im Watt

Hallo Ihr Lieben!

Endlich ist es Sommer!!! Ja, es ist heiß. Ja, ich schwitze auch. Aber nein, ich meckere nicht über das Wetter. 3/4 vom Jahr friere ich - da freue ich mich über die Zeit, in der ich schwitze!!

Heute habe ich euch ein Layout mitgebracht, es ist ein Bild aus dem Urlaub im April an der Nordseeküste drauf. Ich habe bei unserem noch relativ neuen Fotoapparat eine tolle Funktion entdeckt: Man kann nur bestimmte Farben farbig lassen, den Rest macht der Foto dann automatisch schwarz/weiß. Das ist echt klasse! 

Ich habe ein bisschen herumgespielt, mal das ausprobiert und mal jenes. Ich habe es auch mit den Grüntönen versucht und eins dieser Bilder seht ihr hier!




Grün sind nur die Stiefel geblieben, der Rest nicht. Was sagt ihr zu meinem Experiment?
Ich habe die Farben des Layouts auch sehr ähnlich wie auf dem Foto gehalten, habe nur ein bisschen blau und ganz zart rosa (auf der Muschel) mit drauf gebracht.

 Die Gummistiefel sind aus einem  großen Bogen Papier ausgeschnitten.



Ich hoffe, es gefällt euch! Bis bald, eure Nina